1. Rollstuhlsicherung

DIN-gerechte 4-Punkt
Rollstuhlverankerung
mit Beckengurt

Automatik
Schulter-Schräggurt

Einlass-Rasterschiene
für Rollstuhlverankerung

Aufschraub-Rasterschiene
für Rollstuhlverankerung


2. Rampen und Schienen

Delta - Rampe

Länge mm
2400
2400
Breite mm
800
1000
Tragkraft kg
450
450

Auffahrrampen zum Einbau in Heck- oder Seitentür.

  • Einfache Bedienung durch integrierte Gasdruckfeder.
  • Einfache Montage, komplettes Zubehör liegt bei.
  • Rutschsichere Lauffläche durch Spezialstanzung.
  • Gummipuffer und Spezialschlösser verhindern Klappergeräusche.

Teleskopschienen

Die ideale Lösung für gelegentlichen Rollstuhltransport.
Ohne Werkzeug, ohne Montage.
Einfach anlegen und nach Gebrauch wieder zusammenklappen.

Gesamtlänge
2500 mm
3000 mm
Breite
234 mm
234 mm
Gewicht
je 5,5 kg
je 6,5 kg
Tragkraft/Paar
300 kg
300 kg

3. Sitzschienenverlängerung

Ideal nicht nur für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung.
Bis zu 70mm verlängerter Fahrweg, rastbar.
Perfekt an das Auto angepasst.
Crashgetestet und freigegeben von der Autoindustrie.


4. Spezialsitz für Rollstuhlverladung auf der Beifahrerseite

Die praktische Lösung für Rechtseinsteiger!
Erhältlich für 4-türige Fahrzeuge der Marken VW, Audi, Seat und Skoda.
Ein spezieller Adapter ermöglicht es, den Sitz um 50 mm
weiter nach vorne zu schieben als in der Serie vorgesehen.

Die praktische Lösung für Rechtseinsteiger!

Im Gegensatz zur Serie ermöglicht der Veigel-Spezialsitz ein Vorklappen der Rückenlehne auch bei viertürigen Fahrzeugen.

Bis zu 390mm Platz werden so hinter dem Vordersitz geschaffen.
Genügend Raum für fast alle gängigen Faltrollstühle.


5. Teleskopschiebetüren

Die Teleskopschiebetüre erlaubt das Verstauen des gefalteten Rollstuhls ohne fremde Hilfe. Ein Elektroantrieb besorgt das teleskopartige Öffnen und Schließen der Türe. Die hintere Sitzbank bleibt uneingeschränkt erhalten. Das Fahrzeug ist auch nach der Umrüstung als 4- bzw. 5-Sitzer nutzbar.

Beim Van mit serienmäßiger Schiebetür kann diese Tür nachträglich mit einem elektropneumatischen Antrieb ausgerüstet werden. Damit lässt sich die Schiebetür ebenfalls automatisch öffnen und schließen.


6. Automatische  Heckklappen

Durch Einbau eines Pneumatikzylinders, eines Kompressors und entsprechender Elektronik kann die Heckklappe auf Knopfdruck geöffnet und geschlossen werden. Die Heckklappe kann weiterhin von Hand geöffnet werden.